Datenschutz

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns wichtig und auch gesetzlich gefordert. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den geltenden Bestimmungen des Datenschutzes. Die nachstehende Übersicht soll Sie über die wichtigsten Aspekte der Verarbeitung personenbezogener Daten und über die Vorkehrungen, welche wir zum Schutz Ihrer Daten treffen, informieren:

Allgemeines

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

Smart Family Office GmbH

Franz-Josef-Strasse 16

5020 Salzburg, Österreich

Tel: +43 660 6568341

Email: info@smartfamilyoffice.com

Vertreter des Verantwortlichen: Mag. (FH) Philipp Mayerhofer (Geschäftsführer)

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden erhoben und in weiterer Folge verarbeitet, wenn Sie uns diese freiwillig bekannt geben bzw. der Verwendung bestimmter Dienste zustimmen.

Alle personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten in erster Linie zum Zweck der von Ihnen beauftragten Services und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wie kommen wir zu Ihren Daten?

1.        Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen/mitteilen

Grundsätzlich müssen Sie uns bei der Nutzung unserer Website keine persönlichen Informationen direkt mitteilen. Im Rahmen einer Anfrage per E-Mail geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse bekannt und teilen darüber hinaus jene Informationen mit, die Sie uns gerne zur Verfügung stellen möchten.

2.        Daten, die Sie durch Ihre Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen/mitteilen

Darüber hinaus erhalten wir einige Daten automatisch und aus technischen Gründen bereits dann, wenn Sie unsere Website besuchen. Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in Form von Protokolldateien gespeichert. Dabei werden folgende Daten erhoben:

-       die Website, von der Sie unsere Seite aufrufen,

-       die IP-Adresse, die Ihnen durch Ihren Provider zugewiesen wurde;

-       Standortinformationen, die von der IP-Adresse abgeleitet werden;

-       das Zugriffsdatum und die Zugriffszeit;

-       der Name der aufgerufenen Datei oder Seite;

-       gegebenenfalls Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers.

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Beantwortung und Bearbeitung der Anfragen von Interessenten und Kunden im Rahmen und zur Durchführbarkeit unserer Dienstleistungen, also etwa von diesen Interessenten oder Kunden

●      angeforderte Empfehlungen für unsere Produkte und Dienstleistungen (zB Banken, Berater, Investments, Kredite, Immobilienvermittlung etc.);

●      verwendete Applikationen oder Tools auf der Website oder im Rahmen unserer Dienstleistungen;

●      vom Kunden zugestimmte Zusendung von Updates oder Informationen.

Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind insbesondere:

-       Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO);

-       Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO);

-       Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO);

-       Wahrung unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) (Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit der Website, Abwehr von Rechtsansprüchen).

 

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Sie müssen jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind und die wir für die Abwicklung des jeweiligen Dienstes benötigen.

Sofern Sie uns Daten nicht zur Verfügung stellen, müssen wir den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung gewisser Dienste in der Regel ablehnen. Sie sind allerdings nicht verpflichtet, eine Einwilligung zur Verarbeitung von jenen Daten zu erteilen, die für die Vertragserfüllung oder den konkreten Dienst nicht relevant bzw. nicht erforderlich sind.

Die Daten werden während der Dauer des Vertragsverhältnisses und nach Beendigung dessen zumindest so lange aufbewahrt, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen potenzieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Wir speichern und verarbeiten die uns übermittelten bzw. bekannt gegebenen personenbezogenen Daten nur soweit es mit der Abwicklung der auf unserer Website angebotenen Dienstleistungen und Tools im Zusammenhang steht. Eine Weitergabe erfolgt nur im erforderlichen Umfang und soweit es für die Vertragsabwicklung notwendig ist, auf einer gesetzlichen Grundlage beruht oder ein berechtigtes Interesse an der Geschäftsabwicklung beteiligter (Dritter) besteht. Mögliche Empfänger können sein:

●      Abteilungen des Unternehmens, die mit der Geschäftsabwicklung befasst sind (z.B. EDV, sonstige Verwaltungseinheiten) oder Gesellschaften der Unternehmensgruppe (z.B. zur Abwicklung gemeinsamer Projekte);

●      in der Geschäftsabwicklung direkt beteiligte Dritte (an der Geschäftsabwicklung notwendigerweise teilnehmende Personen und potenzielle Vertragspartner wie Banken, Berater, Finanzanbieter, IT Systemprovider;

●      Dienstleister des Verantwortlichen, die als Unternehmen im Rahmen der Betreuung der IT-Infrastruktur (Software, Hardware) als Auftragnehmer tätig sind.

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Unsere Auftragsverarbeiter haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter info@smartfamilyoffice.com anfragen.

Keinesfalls werden Ihre Daten zu Werbezwecken o.ä. weitergegeben. Unsere Mitarbeiter und unsere Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Sicherheit der Daten

Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Wir sind daher sehr bestrebt, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust oder Zerstörung oder vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

Persönliche erfasste Daten auf unserer Website werden verschlüsselt an unseren Sicherheitsserver übermittelt, sodass die Daten von niemandem mitgelesen werden können. Auf Basis des 256 Bit-SSL Verschlüsselungs-Verfahrens verschlüsseln wir alle Daten und übertragen diese im abgesicherten "https"-Modus. Dieser Standard entspricht höchsten Anforderungen und wird etwa auch von Banken eingesetzt. Der Einsatz von SSL wird von verschiedenen öffentlichen, mit Datensicherheit betrauten Institutionen empfohlen.

 

Zur Sicherheit empfehlen wir jedem User die jeweils aktuellsten Browser-Versionen, Virenscanner und Softwareprogramme zu verwenden. Man erkennt die eingeschaltete Verschlüsselung am aktivierten Schloss-Symbol unten in der Statuszeile des Browsers. Wir schützen unsere Server und damit die Daten unserer User mit den modernsten Sicherheitsprogrammen und Firewalls, die einen unbefugten Zugangsversuch bereits von Beginn an unterbinden.

 

Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist vorgesehen. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben.

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling).

Website Zugriffsstatistik

Da externe Links nachträglich verändert oder aktualisiert werden können, distanziert sich die Smart Family Office GmbH von den Inhalten fremder Seiten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Seite lediglich verweist.

 

Wir möchten so wenig persönliche Daten wie möglich verarbeiten, wenn Sie unsere Website nutzen. Deshalb haben wir Fathom Analytics für unsere Website-Analyse gewählt, das keine Cookies verwendet und mit der GDPR, ePrivacy (einschließlich PECR), COPPA und CCPA konform ist. Mit dieser datenschutzfreundlichen Website-Analyse-Software wird Ihre IP-Adresse nur kurzzeitig verarbeitet, und wir (als Betreiber dieser Website) haben keine Möglichkeit, Sie zu identifizieren. Gemäß dem CCPA werden Ihre persönlichen Daten de-identifiziert. Sie können mehr darüber auf der Website von Fathom Analytics lesen.

Einwilligung und Recht auf Widerruf

Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Einwilligung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Einwilligung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse widerrufen: info@smartfamilyoffice.com. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre Rechte

Als betroffene Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte mit einer formlosen Email an info@smartfamilyoffice.com

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42, 1030 Wien; E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

Auskunft und Kontakt

Sie behalten die Kontrolle über sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns gespeichert sind. Hier können Sie auch die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen, sofern diese nicht zur Abwicklung vertraglicher Beziehungen zwischen Ihnen und uns benötigt werden oder wir aus gesetzlichen Gründen zur Aufbewahrung verpflichtet sind bzw. wir die Daten zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche benötigen.

Bei Fragen zu Ihren Rechten oder zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten durch den Website-Betreiber wenden Sie sich bitte an uns unter:
per Post:  
Smart Family Office GmbH  
Franz-Josef-Strasse 16
5020 Salzburg / Österreich    
per Email:  
info@smartfamilyoffice.com  
per Telefon: 
+43 660 6568341 

 

© 2022 Smart Family Office GmbH

zuletzt aktualisiert am: 22.02.2022