The best of both worlds

Was Sie im Smart Family Office erwartet? The best of both worlds. Fundiertes Wissen. Spaß bei der Arbeit. Freude an der Begegnung mit Menschen. Ein guter Ruf. Und unserer Mission entsprechend – unorthodoxes Denken. Das wär‘s eigentlich.
Founder

Philipp Mayerhofer

„Was auch immer man erfolgreich tut, es ist eine Reihe gezielter, teilweise kleiner Entscheidungen, die zu einem großen Ergebnis führen …“

F:Was ist für Sie ein erfolgreicher Tag?

P.M.:In einem einfachen Satz: Wenn wir die Zeit unserer Kundinnen oder Kunden und unsere Zeit sinnvoll nutzen und dadurch ein sichtbarer Mehrwert entsteht. Das ist die Basis für Zufriedenheit und Grund für die langfristigen KundInnenbeziehungen, die wir pflegen.


F:Ist das auch das Feedback Ihrer KundInnen?

P.M.:Das Schöne an unserer Arbeit liegt auch in der Rückbestätigung, die wir erhalten. Wenn wir mit sensiblen Aufgabenstellungen betraut werden und im Mittelpunkt aller Vermögensangelegenheiten operieren, ist das mit großer Verantwortung verbunden. Diese Verantwortung nehmen wir gerne an.


F:Und? Tun sie das?

P.M.:Bei vielen ist das so. Das ist die Basis. Daraus entwickeln wir einen Marathon aus erfolgreichen Sprints, also die laufende Betreuung plus individueller Themen, die mehr oder wenig plötzlich auftauchen und bearbeitet, gelöst werden wollen.


F:Was kann man unter plötzlich verstehen?

P.M.:Es kann sein, dass sich eine Kundin oder ein Kunde entschließt, einen Teil des Unternehmens zu verkaufen, oder es kann auch sein, dass bei einer Liegenschaft ein Fenster nicht zugeht. Das ist tatsächlich so, unsere Services sind so klein oder groß wie das Anliegen, das unsere KundInnen haben. Es kann aber auch sein, dass wir proaktiv auf unsere KundInnen mit einem Thema zugehen, in dem wir einen Wert für unsere AuftraggeberInnen erkennen


F:Dieser Zugang erscheint ungewöhnlich …

P.M.:Er ist es vielleicht auch. Aber da kommen uns die Struktur und die Größe des Smart Family Office zugute. Also einerseits die Kompetenz, die großen Dinge erfolgreich zu bearbeiten, und andererseits der unbedingte Wille, auch die kleinen Aufgaben mit großem Engagement zu Ende zu bringen. Denn oft machen die den Unterschied aus …


F:Also mitdenken, nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere?

P.M.:Es gibt ein paar zentrale Dinge, die uns wichtig sind in der Beziehung zu unseren KundInnen: Da ist einmal langfristiges, ganzheitliches Denken, das zu langfristigen KundInnenbeziehungen führt. Das Mitdenken hatte ich schon erwähnt, das Dagegenhalten in Stresssituationen gehört auch dazu. Und dann noch das Commitment zu 100% Einsatz und Unabhängigkeit, mit unseren KundInnen im Zentrum aller Überlegungen.
Investment Manager

Norbert Pruckmayr

"Erfolg ist kein Zufall, sondern das Ergebnis von Fleiß, Beharrlichkeit und und einer guten Strategie."

Managing Partner Smart Family Office Sports

Alexander Felber

"Finde heraus, wo du dich befindest und wohin du möchtest. Entwickle deinen Plan und dann setze ihn in die Tat um!"

Buchhaltung & Finanzen

Angelika Mayerhofer

Investment Analyst

Vesa Zeqiraj